Sonntag, November 04, 2007

Nachtrag zu Halloween

Ich habe es ja nicht so sehr mit diesen jahreszeitlichen Festen, aber der Liebste meinte, es wäre besser, vorbereitet zu sein. Nicht, dass ungezogene Kinder unsere Türe mit Wachsmalstiften verunstalten. Also habe ich Mittwoch noch ein paar Süßigkeiten gekauft und stellte die gefüllte Schüssel bereit.
Tatsächlich, es klingelte! Durch die Gegensprechanlage hörte ich ein kindliches Schnaufen.
"Hallo?"
Es schnaufte.
"Dann kommt mal hoch in den 4. Stock"
Darth Vader und sein Freund Dracula kamen die Treppe hoch. Der kleine dicke Darth schnaufte ganz schön, vor Anstrengung.
"Singt ihr mir jetzt ein Lied?"
Dracula erröte "wir können keines"
"Oh, das ist aber schlecht...." dramaturgische Pause. Darth schnauft nervös. Beide murmelten etwas bedrohliches.
"Wie bitte?"
Beide murmeln noch mal. Ich verstand kein Wort, doch amüsiert und großzügig, liess ich sie trotzdem in die Schüssel greifen.

Keine Kommentare:

wünsche:

  • ein häuschen in den elbvororten
  • ein klavier
  • ein tanzkurs mit meinem liebsten
  • einen kochkurs (am liebsten indisch)
  • ein städteurlaub in rom oder barcelona oder kopenhagen