Mittwoch, Februar 21, 2007

Kuriositäten

Seit Tagen überlege ich, welche Dinge an mir kurios sein mögen. Man selbst merkt das ja nicht, aber der Haltungsturner ist kurios, die Frau Kaltmamsell, Herr Rau, Frau Modeste, Frau Fragmente und viele mehr. Ha, jetzt fällt mir etwas ein, was zu meinem Leben gehört, aber andere Menschen ziemlich merkwürdig finden könnten.

1. Ich schaue seit mehr als 10 Jahren "Verbotene Liebe" so oft es geht und würde sagen, ich komme auf ca. 180 Sendungen pro Jahr, obwohl ich weiß, dass es eine unglaubliche Zeitverschwendung ist. Zusammengerechnet sind es ca. 75 Tage ohne Schlafen. Ich bleibe allerdings nicht extra zuhause, um es nicht zu verpassen und ich zeichne es auch nicht auf.

2. Ich muß neben dem Bett eine Flasche Wasser stehen haben, sonst kann ich nicht einschlafen. Außerdem brauche ich Labello auf den Lippen zum einschlafen.

3. Beim Eierkochen stelle ich einen Kurzzeitwecker und schlage dann noch etwas Zeit nach Gefühl drauf, um das optimale Ei zu kochen.

4.Ich schreibe den kleinen Buchstaben "f" von unten (erst unten mit dem Stift aufsetzen und dann nach oben fahren)

5. Ich unterhalten mich gerne in größerer Runde über Safer-Blasen.

6. Als Kind wollte ich Vater werden.

und eine abgelegte Kuriosität: Ich konnte mehr als 20 Jahre nicht einschlafen, wenn ich kein Halstuch anhatte.

Keine Ahnung, ob mein Blog überhaupt sechs verschiedene Leser hat. Also an wen sollte ich das Stöckchen weitergeben? Ich werfe es einfach mal in die Luft und wer mag, stellt sich drunter, fängt es auf und verrät uns ein paar Kuriositäten über sich. Nur der Frau Saintphalle, der werfe ich das Stöckchen ganz besonders liebevoll zu, weil ich immens gespannt bin, was sie an Kuriositäten zu bieten hat.

Keine Kommentare:

wünsche:

  • ein häuschen in den elbvororten
  • ein klavier
  • ein tanzkurs mit meinem liebsten
  • einen kochkurs (am liebsten indisch)
  • ein städteurlaub in rom oder barcelona oder kopenhagen