Donnerstag, Oktober 05, 2006

deutliche worte

gestern wieder ein paar stunden zeit mit meinem patenkind. schon erstaunlich, wie gut sie und ihre zwillingsschwester mit 2 jahren schon reden. richtige 3-wort-sätze und jeden zweiten verstehe ich sogar. es ist schön, an der entwicklung der beiden teilzuhaben, obwohl ich nicht in berlin wohne, aber wenn man sich mühe gibt, dann klappt das auch mit dem regelmäßig sehen. ich war allerdings irritiert von mir, wie irritiert ich auf das thematisieren von geschlechtsorganen reagierte. da hätte ich gedacht, dass ich anders reagieren würde, wenn mich ein kind fragt, ob ich einen pimmel habe um mir dann genau zu erklären, was sie hat und was welcher elternteil hat. nun ja, gehört genauso dazu wie der stolz darüber schon auf dem großen klo pipi machen zu können. man kann nicht immer nur zusammen bilderbücher lesen oder sandkuchen backen.

Keine Kommentare:

wünsche:

  • ein häuschen in den elbvororten
  • ein klavier
  • ein tanzkurs mit meinem liebsten
  • einen kochkurs (am liebsten indisch)
  • ein städteurlaub in rom oder barcelona oder kopenhagen