Dienstag, August 22, 2006

unschuldig verantwortlich

ach, sagte ich, jetzt fühlst du dich sicherlich schuldig! er verneinte mit den worten, dass es den begriff schuld gar nicht in seinem wortschatz gäbe und ich war baff.

wow, dachte ich, das ist ja interessant. er übernimmt verantwortung für das, was er tut, dann hat er eben die verantwortung aber das ist eben nicht das gleiche wie schuld. interessant. diese betrachtungsweise gefällt mir.

Keine Kommentare:

wünsche:

  • ein häuschen in den elbvororten
  • ein klavier
  • ein tanzkurs mit meinem liebsten
  • einen kochkurs (am liebsten indisch)
  • ein städteurlaub in rom oder barcelona oder kopenhagen