Mittwoch, August 30, 2006

bewegung

das war schön. ein geschäftsgespräch im lieblingscafé und dann durch ottensen laufen. wie früher. obwohl früher erst ein halbes jahr her ist. in den bioladen, etwas fürs abendessen kaufen, eine bekannte treffen, noch ein schneller kaffee und dann noch brot. wie belebend. das muß ich mir öfters gönnen, sonst versauere ich in körperlicher und geistiger bewegungslosigkeit. das führt nur zu rückenschmerzen und gedanken, die sich im kreise drehen. merke!

Keine Kommentare:

wünsche:

  • ein häuschen in den elbvororten
  • ein klavier
  • ein tanzkurs mit meinem liebsten
  • einen kochkurs (am liebsten indisch)
  • ein städteurlaub in rom oder barcelona oder kopenhagen