Freitag, Juni 09, 2006

mädchen-II

weiter geht mit peinlichen geschichten aus meinem leben. wiedereinmal hüte ich haus und hund meiner eltern. wenn man mir eine aufgabe überträgt, versuche ich sie bestmöglichst zu erledigen. doch es gab ein problem: es ist heiß und ich konnte dem gartenschlauch partout kein wasser entlocken. also goß ich heldinnenartig mit einer 5-liter-kanne den ganzen großen garten. die größere kanne konnte ich mädchen nicht tragen. nach drei tagen wurde die hilfesuchende SMS aus italien endlich beantwortet: man muß nicht nur den wasserhahn aufdrehen, sondern auch noch das handstück. ich mädchen!

Keine Kommentare:

wünsche:

  • ein häuschen in den elbvororten
  • ein klavier
  • ein tanzkurs mit meinem liebsten
  • einen kochkurs (am liebsten indisch)
  • ein städteurlaub in rom oder barcelona oder kopenhagen