Montag, Juni 26, 2006

geschmacksexplosion

die "jungs", unsere kräuter, sind mittlerweile groß genug, um ein kleines bißchen zu ernten. welch wohlgenuss tut sich da auf. eben habe ich versucht, das rezept, das sich samstag zufällig aus den vorhandenen zutaten ergab, nachzukochen. es war anders aber ebenso lecker. was war es? vollkornnudeln, tk-erbsen und dazu eine sahnesoße mit zwiebelchen, knoblauch, sojasahne, etwas brühe, salz, pfeffer und zucker. darüber dann etwas parmesan, geröstete pinienkerne und frisches zitronenkraut, honigmelonensalbei und basilikum.....besonders diese zitronig-süße note zu den erbsen....so lecker!

Keine Kommentare:

wünsche:

  • ein häuschen in den elbvororten
  • ein klavier
  • ein tanzkurs mit meinem liebsten
  • einen kochkurs (am liebsten indisch)
  • ein städteurlaub in rom oder barcelona oder kopenhagen