Mittwoch, Februar 01, 2006

alt

eben habe ich eine art einladung zur 20-jahre-abitur bekommen. achdumeinegüte, was bin ich alt. die namen in der liste sagen mir alle gar nix mehr. beim umzug muß ich unbedingt etwas zeit verschwenden, und in dem jahrgangsbuch schmökern. hoffentlich geben alle auf der internetseite, über die die feier organisiert wird, ihre fiesen privaten "homepages" (es gibt ja leute, die nennen websites so) an, damit ich mich schon mal amüsieren kann.

edit:
bin natürlich schnell auf die idee gekommen zu schaun, ob ich die site der feier unserer damaligen schwärme finden. der jahrgang 66 war ja immer wahnsinnig begehrt. meine güte, sehn die alle alt aus auf den fotos. aber einen schwarm habe ich erkannt. und sofort kam das peinliche gefühl von damals hoch. wie konnte ich mir damals nur einbilden, sein herz zu erobern, in dem ich ihm einen selbstgestrickten pinguin schenkte!

Keine Kommentare:

wünsche:

  • ein häuschen in den elbvororten
  • ein klavier
  • ein tanzkurs mit meinem liebsten
  • einen kochkurs (am liebsten indisch)
  • ein städteurlaub in rom oder barcelona oder kopenhagen