Freitag, Dezember 09, 2005

merke!

gestern war ein furchtbarer tag. ich fühlte mich so getrieben, voller hektik. ich bekam nicht viel auf die reihe, wurde immer hektischer und richtig böse auf mich. man kann in so einer stimmung kein buch schreiben, wie ich es gerade mache. das ist ein widerspruch in sich. abends ging ich dann zum sport und in die sauna, um wieder etwas runterzukommen. aber noch nicht mal das klappte. ich war völlig ungeduldig und genervt in der muckibude. noch nicht mal die "hüpfmaschine" mit netter musik, konnte mich überzeugen. dabei wirkt das sonst immer wunder. selbst in der s......


*** mist, es raucht, in der küche...***

sauna, wollte ich schreiben. selbst in der saune hielt ich es nicht aus. ich fuhr zum liebsten und buk zwei sorten plätzchen. die kokosmakronen sind naja, die zimtsterne warf ich weg. 4 versuche im leben zimtsterne zu backen, die misslingen, sind genug.

und jetzt, jetzt wollte ich schreiben, wie gut mir das backen tut. voller hingabe rollte ich nette sushi-plätzchen nach brigitterezept. das erste blech fertig, sie sehen zwar nicht so aus, wie in der brigitte, aber es riecht so gut. plötzlich fängt es an zu stinken, es raucht aus der küche. die zweite ladung hatte ich auf backpapier und auf das rost gepackt. die hälfte der ladung rutschte runter und verbrannte auf dem backofenboden. und ich wollte doch eine vorbildliche schwiegertochter sein. stattdessen stinkt es hier nun, als hätte es gebrannt. der backofen sieht aus, als wäre darin ein schwein explodiert und meine achso ruhige stimmung, nach dem motto "es ist ja so entspannend, etwas mit den händen zu tun, wo man sofort das ergebnis sehen kann" ist leider dahin. auf zum küchenputzen.


edit: so, die küche sieht wieder einigermaßen aus, der rauch ist verflogen und das backofenspray arbeitet vor sich. aber das beste: sie schmecken ganz vorzüglich!

Keine Kommentare:

wünsche:

  • ein häuschen in den elbvororten
  • ein klavier
  • ein tanzkurs mit meinem liebsten
  • einen kochkurs (am liebsten indisch)
  • ein städteurlaub in rom oder barcelona oder kopenhagen