Montag, November 14, 2005

ziele, gute ideen und bloggen

ein blog ist ja irgendwie auch ein notizbuch. im newsletter von monika birkner habe ich was interessantes über den spirituellen aspekt von zielen gelesen. wollte ich mir merken. könnte ich noch gebrauchen.

bloggen ist ja derzeit auch schwer in mode bei trainern, coaches und konsorten. es scheint, als gäbe es einen fließenden übergang von newsletter zu blogs. die newsletter werden kürzer und verweisen auf blogeinträge, die hübscher layoutet etc. sind. eigentlich ne feine sache. immerhin können genervte leute dann auf das pull-medium umsteigen. ich frage mich nur, wer das alles liest.

sehr hübsch finde ich auch die idee, bücher zu besprechen und über das amazon-partnerprogramm zu verlinken. könnte man auch über das wortreich machen. (wie es wohl denen geht?)

Keine Kommentare:

wünsche:

  • ein häuschen in den elbvororten
  • ein klavier
  • ein tanzkurs mit meinem liebsten
  • einen kochkurs (am liebsten indisch)
  • ein städteurlaub in rom oder barcelona oder kopenhagen