Donnerstag, August 04, 2005

entscheidung

puh, ich habe eine entscheidung getroffen. und es fühlt sich gut an. mögen die herpesbläschen, die schlafstörungen, das schwindelgefühl und der husten nun verschwinden. es war ein langer weg zu dieser entscheidung. wenn ich es mir recht überlege, bin ich mir gleichzeitig treu geblieben und habe etwas anders als sonst gemacht. das macht mich stolz. darauf erstmal einen kaffee.

Keine Kommentare:

wünsche:

  • ein häuschen in den elbvororten
  • ein klavier
  • ein tanzkurs mit meinem liebsten
  • einen kochkurs (am liebsten indisch)
  • ein städteurlaub in rom oder barcelona oder kopenhagen