Mittwoch, Juni 15, 2005

neu

während mich kinder normalerweise erst latent zu interessieren begannen wenn sie mindestens eingeschult waren, passiert derzeit etwas ungewöhnliches: ich flirte mit jedem kind in karre und wagen. den kinder gefällt es, bleiben sie doch an meinen augen, meiner sonnenbrille oder meinen grimassen so fasziniert hängen, dass mutti zwar den wagen weiterschiebt, aber der kleine kopf quasi an mir hängenbleibt. es wird sich soweit aus dem wagen gelehnt, bis ich nicht mehr sichtbar bin oder die verwunderte mutter die aufmerksamkeit auf sich lenkt. ganz sicher hat dieses neue phänomen mehr mit meinen hormonen als mit m. jackson zu tun, denn ein zweites phänomen schlich sich in den letzten tagen zusätzlich in mein leben. ich muß mich sehr beherrschen, nicht wildfremde schwangere zu fragen, ob ich ihren bauch anfassen darf. achdumeinegüte.

Keine Kommentare:

wünsche:

  • ein häuschen in den elbvororten
  • ein klavier
  • ein tanzkurs mit meinem liebsten
  • einen kochkurs (am liebsten indisch)
  • ein städteurlaub in rom oder barcelona oder kopenhagen