Dienstag, Mai 31, 2005

eigentlich begeistert

ich mag keine internetcafés mit lärmenden fremdländischen männern um mich herum. die sind noch schlimmer als die jungs, die webcamflirten und sich darum streiten, wer der "großmeister von schwanheim" in irgendso einer comunity ist. arrrg. es wird zeit, dass ich wieder nach hause an meinen ruhigen netten computer fahre.

dabei wollte ich doch nur notieren, dass meine agentin vom manuskript begeistert ist. juchhu!

Keine Kommentare:

wünsche:

  • ein häuschen in den elbvororten
  • ein klavier
  • ein tanzkurs mit meinem liebsten
  • einen kochkurs (am liebsten indisch)
  • ein städteurlaub in rom oder barcelona oder kopenhagen