Samstag, April 02, 2005

kaffeetrinken

wie schön. mit niemandem kann ich so gut kaffeetrinken, wie mit m. traditionell treffen wir uns folgendermaßen: ein anruf, zehn minuten später treffen wir uns im reh. dann trinken wir kaffee und dann bier. immer. stundenlang.

heute setzten wir uns vier mal um. immer der sonne nach. fünf stundenlang. mit niemand kann ich so lange kaffeetrinken für so wenig geld. ich habe streifen an den t-shirträndern, so schön hat die sonne geschienen. ginge ich nach berlin, würde ich das kaffeetrinken mit m. vermissen. ach, was weiß ich, was ich will.

und trotzdem freute es mich, dass mein körper heute weder den kaffee noch das leckere mädchenbier sonderlich schätzte. und das ist auch gut so.

Keine Kommentare:

wünsche:

  • ein häuschen in den elbvororten
  • ein klavier
  • ein tanzkurs mit meinem liebsten
  • einen kochkurs (am liebsten indisch)
  • ein städteurlaub in rom oder barcelona oder kopenhagen