Montag, November 22, 2004

paradoxe intervention

ich liebe sie, die pardoxen interventionen. in der beratung sind das sowieso die, die meist die größte wirkung haben. und da ich mich gerade sowieso nicht entscheiden kann, mit welchem projekt ich jetzt weitermachen sollte oder am liebsten weitermachen möchte, gehe ich nach dem gemütlichen blogspaziergang erstmal in die badewanne und lese in dem geliehenem tarotbuch. danach werde ich schön und entspannt schaun, wie es weitergeht. freiberuflerinnenleben ist schon toll!

Keine Kommentare:

wünsche:

  • ein häuschen in den elbvororten
  • ein klavier
  • ein tanzkurs mit meinem liebsten
  • einen kochkurs (am liebsten indisch)
  • ein städteurlaub in rom oder barcelona oder kopenhagen