Freitag, Oktober 01, 2004

lyrik wettbewerb

depression die unerkannte krankheit. und gleichzeitig wird oft vorschnell gesagt, dass man depressiv sei. ein wenig aufmerksamkeit auf dieses thema schadet nie und in der vermutung, dass hier auch einige depressive oder/und dichter mitlesen der hinweis auf einen depressions-lyrik-wettbewerb. einsendeschluss 31. oktober.

Keine Kommentare:

wünsche:

  • ein häuschen in den elbvororten
  • ein klavier
  • ein tanzkurs mit meinem liebsten
  • einen kochkurs (am liebsten indisch)
  • ein städteurlaub in rom oder barcelona oder kopenhagen