Dienstag, Oktober 12, 2004

feminismus light

frau heidenreich sagte eben bei "lesen" etwas vor einem großen publikum, was mich seit langer zeit beschäftigt und seit monaten von einem guten freund trennt. sinngemäß: wir frauen lesen eure (der männer) ganzen bücher ... aber ihr lest keine schriftstellerinnen. und dann sitzt da ein sanfter mann, der frauenversteher reinhard may, und stellt begeistert das buch einer autorin vor. und sie freut sich darüber und gibt ihrer freude ausdruck, dass ein mann, den weiblichen blick auf die welt bewundert. jawohl. ich sollte mein männerbild korrigieren und die patriacharle welt möge sich bitte ändern.

Keine Kommentare:

wünsche:

  • ein häuschen in den elbvororten
  • ein klavier
  • ein tanzkurs mit meinem liebsten
  • einen kochkurs (am liebsten indisch)
  • ein städteurlaub in rom oder barcelona oder kopenhagen