Donnerstag, Oktober 21, 2004

es geht wieder los

es bewegt sich was. die körperteile, die mit interesse zu tun haben, werden gerade wieder durchblutet. etwas neues regt sich. ein zartes pflänzchen. und es wird wirklich ganz anders, als ich mir das in den letzten jahren vorstellte. alte fähigkeiten, neue themen. ich erschaffe mir einen neuen beruf, weiß noch nicht, wie er heißt. aber es hat was mit beratung zu tun und das schreiben bleibt nach wie vor wichtig. die letzten zwei jahre waren eher vorbereitung als umweg. es ist die selbe erkenntnis wie am 5.2.2002, nur da habe ich sie noch nicht ernst genommen. habe mich noch nicht getraut. liess mich ablenken. ab nächste woche wird alles gut, prophezeite man mir. ich freue mich drauf.

und vorher genieße ich das chor-wochenende. wie schön, drei tage viel singen!

Keine Kommentare:

wünsche:

  • ein häuschen in den elbvororten
  • ein klavier
  • ein tanzkurs mit meinem liebsten
  • einen kochkurs (am liebsten indisch)
  • ein städteurlaub in rom oder barcelona oder kopenhagen