Dienstag, August 24, 2004

beseelt

endlich wieder chor. ich hatte mich total auf die chorprobe gefreut. und wurde nicht enttäuscht. obwohl ich erkältet bin, hat mir das singen gut getan. es ist unglaublich, wie sehr mir das singen gut tut. und es ist unglaublich, wie sehr mich unser reizender chorleiter inspiriert. ich hatte ja schon einige gesangslehrerInnen aber bei ihm habe ich das gefühl, dass er genau der richtige ist. dass ich etwas von ihm lernen kann, dass ich ungelenkt nur mit "ungehemmtheit" umschreiben kann. er holt aus mir dinge heraus, die ich alleine nicht schaffen würde. schön. aber mir gefällt auch die anerkennung. das gefühl, etwas zu können. besser zu können als andere. das tut mir eben so gut, wie die leute, die ich jeden montag treffe und die einfach dadurch dass sie da sind, meine einsamkeit lindern. ein schöner abend!

Keine Kommentare:

wünsche:

  • ein häuschen in den elbvororten
  • ein klavier
  • ein tanzkurs mit meinem liebsten
  • einen kochkurs (am liebsten indisch)
  • ein städteurlaub in rom oder barcelona oder kopenhagen